KnaufKnauf

zurück

Uniflott imprägniert

Uniflott imprägniertWasserabweisende Spezialspachtelmasse.

Uniflott imprägniert
  • Pulver-Trockenfarbe beige
  • Pulverförmig, anmachfertig
  • Bei Kontakt mit Wasser Grünfärbung
  • Besonders leichtgängig zu verspachteln
  • bewährt und sicher
  • sahnig-steife, geschmeidige Konsistenz
  • gutes Haftvermögen
  • schnelle Festigkeitsentwicklung
  • schnelle Austrocknung
  • geringer Trocknungsschwund
  • Wasserabweisend
  • Farblich angepasst
  • Reißt nicht auf

Verbrauch
ca. 0.4 kg/m² - je nach Plattendicke, -art und Ausführungsstufe

Details

Einsatzbereich
  • innen
Einsatzgebiet
  • Decke
  • Wand
Prüfbescheide & Gutachten
IBO CE
Brandverhalten und Normen

Brandverhaltensklassen nach EN 13501-1

  • A1: Nichtbrennbar

Produkttyp nach Norm

  • Materialien für das Verspachteln von Gipsplatten-Fugen
  • Typ 4B - Fugenspachtel für Fugenverspachtelung ohne Fugendeckstreifen

Untergrundvorbereitung

  • Gipsplatten müssen fest auf einer tragfähigen Unterkonstruktion montiert sein, im Fugenbereich und auf der Oberfläche auf Staubfreiheit achten.

Anmischen

  • Uniflott imprägniert in sauberes, kaltes Wasser einstreuen.
  • Mischungsverhältnis: max. 2,5 kg Uniflott imprägniert in 1,2 l Wasser.
  • Ohne weitere Zusätze sahnig steif anmischen.

Verarbeitung

  • Uniflott imprägniert mit Schraubgriffspachtel, Traufel oder Glättkelle fest in die Fuge eindrücken und sofort glätten. Befestigungsmittel (Schrauben) ebenfalls spachteln. Nach ca. 50 Minuten überstehendes Material (Wulst) abstoßen. Beim 2. Arbeitsgang mit Traufel oder Breitspachtel einen ebenen Übergang zur Plattenfläche herstellen. Mindestens 2 Arbeitsgänge, je nach geforderter Oberflächengüte.
  • Ansteifendes Material nicht mehr verarbeiten!
  • Durch Wasserzugabe oder Durchrühren wird Uniflott imprägniert nicht wieder verarbeitungsfähig.
  • Unsaubere Gefäße und Werkzeuge verkürzen den Verarbeitungszeitraum.

Ergänzende Hinweise

  • Geringe Unebenheiten direkt nach dem Abbinden mit Schleifgitter bzw. Sandpapier beseitigen (Karton nicht aufrauhen!).

Lagerfähigkeit
min. 9 Monate

Entsorgung
Empfehlung: Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Anwendungstechnische Daten

Verarbeitungstemperatur: 10 °C -
Reifezeit: 3 Min.
Verbrauch: ca. 0.4 kg/m² - je nach Plattendicke, -art und Ausführungsstufe
Verarbeitungszeit: ca. 45 Min. -

Materialtechnische Daten

Chemische Charakterisierung: Spachtelmasse aus Calciumsulfat-Halbhydrat, Kalksteinmehl, Copolymeres aus Vinylacetat und Ethylen, Celluloseether, Cu-Phtalocyanin-Komplex- Pigment, Fettsäuresalz.
Form: pulvrig
Farbe: weiß, weiß-beige, weiß-grau (einmal angemischt mit Wasser grünlich)
Geruch: geruchlos
Siedepunkt in °C: Nicht anwendbar.
Schmelzpunkt in °C: Nicht anwendbar.
Flammpunkt in °C: Nicht anwendbar.
Zündtemperatur in °C: Nicht anwendbar.

Sicherheitstechnische Daten / Erste-Hilfe Maßnahmen

Bei Einatmen: - Frischluftzufuhr, bei Beschwerden Arzt aufsuchen.
Bei Augenkontakt: - Augen mehrere Minuten bei geöffnetem Lidspalt unter fließendem Wasser spülen. Bei anhaltenden Beschwerden Arzt konsultieren.
Bei Hautkontakt: - Mit Seife und Wasser abwaschen.
Bei Verschlucken: - Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. - Ärztlicher Behandlung zuführen.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
K467.at Knauf Uniflott 2011/10 Technische Blätter
PDF
Ratgeber Verspachteln mit Knauf 2012/02 Broschüre / Ratgeber
PDF
Ratgeber Wandsysteme für Feuchträume 2012/07 Broschüre / Ratgeber
PDF
Uniflott imprägniert 2013/06 Leistungserklärung
PDF
Uniflott imprägniert 2015/05 Sicherheitsdatenblatt
PDF
Uniflott imprägniert 2016/05 Produktratgeber
PDF
Uniflott imprägniert (Breite: 530, Höhe: 978) Produktbild

Produktvarianten

Artikelnummer EAN Bezeichnung
5697 4006379041282 5 kg