Knauf Knauf
zurück

Drystar-Filler

Spachtelmasse zur Verspachtelung von Drystar-Board

Drystar-Filler

Zur Verspachtelung von Drystar-Systemen. Pulverförmiges Spachtelmaterial auf Kalksteinbasis, kunststoffgebunden, durch Zusätze auf seine Anwendungsbereiche abgestimmt. Als Füll- und Feinspachtel vom Typ 3A entspricht er der DIN EN 13963.

Details

Eigenschaften

  • Schimmelresistent nach ASTM D3273
  • Wasserabweisend (H1)
  • Hohe Risssicherheit
  • Besonders leichtgängig zu verspachteln durch sahnig-steife, geschmeidige Konsistenz
  • Von Hand und maschinell verarbeitbar
  • Leicht schleifbar mit Knauf Handschleifer
  • Leichtes Reinigen der Werkzeuge und Gefäße

Anwendungsbereich

Verspachteln und Feinausgleich von Drystar Baord Fugen von Hand oder mit Spachtelgeräten in Verbindung mit Knauf Fugendeckstreifen.

Vollflächig Überspachteln von Drystar Board Flächen für die Aufnahme von Beschichtungen und Bekleidungen.

  • Einsatzbereich: innen
  • Einsatzgebiet: Wand
  • Einsatzraum Spezial: Feuchtraum, Innenwände

Ausführung

Untergrund: Drystar-Boards müssen fest auf tragfähiger Unterkonstruktion montiert, trocken, saube und im Fugenbereich staubfrei sein. Fehlstellen mit Knauf Uniflott imprägniertfüllen. Andere übliche Untergründe (z.B. Altputze, Betonflächen) müssen tragfähig, sauber und frei von haftvermindernten Schichten sein.

Anmischen: Sauberes Anmachgefäß und Werkzeug verwenden. 5 kg Drystar- Filler in 2 bis 2,2 l, 25 kg Drystar-Filler in 10 bis 11 l sauberes Wasser einstreuen und mit Motorquirl, ohne weitere Zusätze, sahnig-steif anmischen. Mindestens 5 min reifen lassen und nochmals durchmischen.

Verarbeitung: Knauf Drystar- Filler kann von Hand oder maschinell verarbeitet werden. Je nach geforderter Oberflächengüte ergeben sich mehrere Arbeitsgänge. Fugen vollständig füllen. Fugendeckstreifen einlegen und mit der Spachtel eindrücken. Anschließend mit der Glättkelle einen ebenen Übergang zur Plattenfläche herstellen. Vor dem Auftrag der zweiten Spachtelschicht muss die vorhergehende durchgetrocknet sein. Befestigungsmittel ebenfalls spachteln. Bei Bedarf nach vollständiger Durchtrocknung schreifen, z.B. mit Knauf Schreifgitter. Maschinelle Verarbeitung: Die angemachte Spachtelmasse ist mit automatisch Spachtelgeräten (z.B. Knauf PFT Samba XL) bzw. Mischpumpen (z.B. Knauf PFT Ritmo Powercoat) verarbeitbar. Geräte und Werkzeuge nach dem Gerauch mit Wasser reinigen.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Drystar Filler 04.2014 Leistungserklärung
PDF
1 KB
Drystar-Filler 08.2018 Sicherheitsdatenblatt
PDF
1 KB

Produktvariante

Bezeichnung Variante Materialnummer EAN
Drystar-Filler 10 kg 00609068 4003982424990

Zubehör

Drystar-Board

Drystar-Board

Spezialgipsplatte für Feucht- und Nassräume