Knauf Knauf
zurück

Flexkleber eXtra

Hochflexibler, extra starker und kunststoffvergüteter Dünnbettmörtel

Flexkleber eXtra

Hydraulische erhärtender Dünnbettmörtel. Bis zu 90 % Staubreduziert. Besonders geeignet für große Fliesen. Begeh- & verfugbar nach 2 Tagen.

Details

Eigenschaften

  • Anmachfertig, auf Zementbasis hergestellter Pulverkleber (Dünnbettmörtel)
  • Flexibel und temperaturbeständig, deshalb ideal auch für die Fußbodenheizung
  • Leichte Verarbeitbarkeit durch hohen Kunststoffgehalt
  • Durchfeuchtungshemmend und frostsicher
  • Hohe Endfestigkeit
  • Höchste Verarbeitungssicherheit. Rezeptur berücksichtigt unterschwelliges Saugverhaltender Untergründe, der fast unvermeidlichen Schwankungen/Unterschreitungen bei der Kleberbettdicke sowie das Austrocknungsverhalten und der Konsistenz des Mörtels
  • Premium Qualität - 90% staubreduziert
  • Besonder haftstark

Anwendungsbereich

Für keramische Fliesen - sehr gut für Feinsteinzeug - bei erhöhten Temperaturschwankungen wie z.B. Heizestriche oder Terrassen.

  • Einsatzbereich: außen, innen
  • Einsatzgebiet: Boden, Wand

Ausführung

Untergrund: Putzuntergründe müssen mindestens 10 mm dick, einlagig und dürfen nicht geglättet sein.

Untergrundvorbereitung: Der Untergrund muss tragfähig, sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Saugende Untergründe mit Knauf Tiefengrund vorbehandeln. Stark saugende Untergründe wie z.B. Porenbeton, Kalksandstein, etc. mit Knauf Spezialhaftgrund (1:4 mit Wasser verdünnt) grundieren.

Anmischen: Flexkleber eXtra mit klarem Wasser zu einer steifen, klumpenfreien Masse anrühren (sauberes Anmachgefäß und Rührqirl benutzen). Mischungsverhältnis: 5 kg Flexkleber eXtra in ca. 1,6 l Wasser (Wandbereich)  und ca. 1,8 l Wasser (Bodenbereich). Reifezeit: sumpfen lassen. Anschließend nochmals kräftig aufrühren.

Verarbeitung: Verarbeitungszeit beträgt ca. 3 Stunden. Zuerst vollflächig mit der glatten Seite der Zahnspachtel auftragen, dann mit der gezahnten Seite und einem Anstellwinkel von 90° durchkämmen. Fliesen in das Kleberbett fest und mit einer leichten Drehbewegung andrücken. Bei Hautbildung erneut Kleber auftragen. Einlegezeit (ca. 12 Min.) und Korrigierbarkeit (ca. 10 Min.) abhängig von Saugfähigkeit des Untergrundes und Umgebungstemperatur. Verschmutzungen sofort entfernen. Verfugung erst nach Kleberaushärtung. Bei stark beanspruchten Flächen im Außenbereich, Kleber auf Untergrund und Fliesenrückseite auftragen. Geräte und Werkzeuge nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Vor dem Verkleben von Fliese auf Fliese, ist der alte Belag gründlich zu reinigen (z.B. mit Knauf Öl und Fettentferner)

Hinweis: Ausführliche Verarbeitungsrichtlinien im technischen Blatt. Neben einschlägiger Norm und dem technischen Merkblatt sind auch die Merkblätter des Fliesenherstellers zu beachten. Eine CE-Kennzeichnung ist seit dem 01.04.2004 für Dünnbettmörtel gesetzlich vorgeschrieben und dient als "Warenpass" für den freien Warenverkehr in Europa.

Downloads

Bezeichnung Ausgabe Dokumententyp
Fachwissen Verfliesen 09.2021 Broschüre
PDF
2,0 MB
Flexkleber eXtra 02.2013 Leistungserklärung
PDF
1 KB
Flexkleber eXtra 08.2018 Sicherheitsdatenblatt
PDF
1 KB
Flexkleber eXtra 07.2018 Produktratgeber
PDF
1 KB

Produktvariante

Bezeichnung Variante Materialnummer EAN
Flexkleber eXtra 5 kg 00201622 4006379075836
20 kg 00201269 4006379075812